Vereinbaren Sie einen Termin:

07141 - 143 936 10

5 Tipps für die Reinigung Ihres Terrassendaches in Heilbronn & Ludwigsburg

Wenn Sie ein eigenes Haus mit einem Garten haben, dann besitzen Sie wahrscheinlich auch eine Terrasse. Auch Firmengebäude besitzen oftmals einen Außenbereich mit Überdachung. Diese eignet sich hervorragend für schöne freie Stunden im Freien und das dank einer Terrassenüberdachung auch bei Regen. Aber auch wenn ein solches Dach durch die Wetterschwankungen auf natürliche Weise gereinigt wird, so ist doch ein händisches Putzen für den Erhalt des Daches wichtig. Mit der Handwerk-Wiko GmbH im Gebiet Heilbronn und Ludwigsburg haben Sie einen kompetenten Partner, der Sie gerne berät. Was Sie bei einer Reinigung beachten sollten, erklärt Ihnen dieser Blogbeitrag.

5 Tipps als Schlüssel zu einer gelungenen Reinigung

Sie sollten eine intensive Reinigung des Terrassendaches mindestens einmal im Jahr durchführen und dies möglichst bevor die Gartensaison beginnt. Mit der Zeit lagern sich Schmutzpartikel auf dem Dach ab und verdunkeln dieses. Damit Sie jedoch nicht sofort loslegen und sich eventuell bei dem Versuch, Ihre Terrassenüberdachung zu reinigen, verletzen, sind die folgenden 5 Tipps hilfreich:

  • Tipp 1: Für ausreichende Sicherheit sorgen
  • Tipp 2: Lieber auf den Hochdruckreiniger verzichten
  • Tipp 3: Das richtige Werkzeug parat haben
  • Tipp 4: Ein Schritt nach dem anderen
  • Tipp 5: Auch gegen Kratzer und Risse gibt es Mittel

 

Das Terrassendach reinigen, ohne Ihre Gesundheit zu gefährden

Sie sollten bei allem Enthusiasmus nicht vergessen, dass sich das Dach der Terrasse in einer gewissen Höhe befindet, aus der ein Sturz gefährliche Verletzungen zur Folge haben kann. Dies gilt besonders für Firmendächer. Deshalb sollten Sie unbedingt einen sicheren Halt beim Aufstieg zum Dach haben. Eine stabile Leiter, die im Idealfall von einer weiteren Person festgehalten wird, sollte hier ausreichend sein.

Hochdruckreiniger, Werkzeug & Co.

Auch wenn es verlockend ist, sich der modernen Technik zu bedienen, sollten Sie auf den Einsatz eines Hochdruckreinigers verzichten. Mit diesem ist eine gründliche Reinigung zwar möglich, jedoch wird durch den harten Wasserstrahl auch das Material des Dachs beschädigt. Weiterhin haben Sie danach unter Umständen zusätzlichen Schmutz auf der Terrasse, der vom Dach fällt. Auch das Putzmittel ein wichtiger Punkt. Sollten Sie ein Glasdach haben, dann sind Stahlschwämme und andere Materialien, welche das Glas beschädigen können, unbedingt zu vermeiden.

Für eine erfolgreiche Reinigung der Terrassenüberdachung ist es wichtig, dass Sie zunächst den groben Schmutz entfernen und sich dann den Feinheiten widmen. Bei der Vorreinigung sollten Sie einen weichen Besen verwenden, mit dem Sie den groben Schmutz wegfegen können. Für die gründliche Reinigung der Überdachung ist ein Fensterreiniger mit einem verlängerten Arm empfehlenswert. Aber auch ein Lappen, den Sie an den vorher verwendeten Besen befestigen, ist dafür ausreichend.

Sollten Sie am Dach Ihrer Terrasse einen Kratzer im Glas oder einen Riss im Holz finden, dann suchen Sie sich bei der Handwerk-Wiko GmbH zwischen Heilbronn und Ludwigsburg Hilfe. Das geschulte Personal beantwortet Ihre Fragen gern. In der Regel empfiehlt es sich, eine geeignete Politurpaste zu verwenden, mit welcher der Schaden optisch behoben werden kann

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir erweiterte Tracking-Dienste aktivieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.